Was verursacht Mundgeruch?

Posted by Braun on Juni 05, 2017  /   Posted in

Defekte Zähne und Taschen im Zahnfleisch können Mundgeruch verursachen. Wenn Sie unter Mundgeruch leiden, sollten Sie Ihren Mund erst durch einen Zahnarzt überprüfen und eventuell behandeln lassen. Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, dann kann Ihnen OralFrisch helfen.

Halitose, allgemein als Mundgeruch bezeichnet, wird durch eine Bakterienart verursacht, die auf den Schleimhäuten im Mund siedelt, vornehmlich auf dem hinteren Ende der Zunge zwischen den Papillen. Diese Bakterien benötigen zum Leben keinen Sauerstoff, der sie im Gegenteil sogar schwächt. Sie ernähren sich von Speiseresten, die nach dem Essen lange auf der Zunge bleiben.

Testen Sie es selbst: Wenn Sie einige Stunden, nachdem Sie Schokolade gegessen haben, Ihre Zunge mit einem Zungenschaber oder einem Teelöffel reinigen, finden Sie noch einen braunen Belag am Schaber oder Teelöffel. Andere Speisen bemerkt man nicht so leicht, da sie meistens einen weißlichen Belag erzeugen, der wie die Zungenoberfläche aussieht.

Millionen von Bakterien gedeihen unter einer Speichelschicht, wo sie stinkende schwefelhaltige Gase erzeugen, die einen abstoßenden Mundgeruch verursachen. Kein herkömmliches Mundwasser erreicht diese Bakterien, egal wie lange oder wie oft Sie spülen. Auch Zahnbürsten allein sind von geringem Nutzen, denn die Bakterien leben mehr in als auf der Zunge. Unser Zungenschaber entfernt diese Speichelschicht, so dass das Mundwasser wirken kann.

Post a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

  • Sicherheitbewertung nach Art. 10 KosmetikV

    Sicherheitbewertung nach Art. 10 KosmetikV
  • Oralflora® – Mundhygiene für hohe Ansprüche

    Oralflora® – Mundhygiene für hohe Ansprüche
  • In Kooperation mit Oralfrisch – Das System gegen Mundgeruch

    Das System gegen Mundgeruch