Was können Sie zusätzlich tun, um Mundgeruch zu vermeiden?

Posted by Braun on Juni 05, 2017  /   Posted in

Vielleicht ist Ihnen auch schon aufgefallen, dass sich Zahnbelag bei trockenem Mund sehr schnell bildet. Das Gleiche gilt für den Belag auf der Zunge. Sorgen Sie also dafür, dass Ihr Mund ausreichend feucht ist besonders, wenn Sie viel reden. Denn Speichel spült die Bakterien einerseits fort und bringt andererseits Sauerstoff heran, der die anaeroben Bakterien behindert. Trinken Sie nach dem Genuss von Kaffee und Alkohol Wasser, da beide den Mund austrocknen.

Spülen Sie den Mund nach den Mahlzeiten mit Wasser oder verwenden Sie den Zungenschaber. Die Speisereste werden so von der Zunge entfernt. Dies ist bei Mundgeruch wichtiger als Zähneputzen.

Comments are closed.

  • Sicherheitbewertung nach Art. 10 KosmetikV

    Sicherheitbewertung nach Art. 10 KosmetikV
  • Oralflora® – Mundhygiene für hohe Ansprüche

    Oralflora® – Mundhygiene für hohe Ansprüche
  • In Kooperation mit Oralfrisch – Das System gegen Mundgeruch

    Das System gegen Mundgeruch